Die besten Tischtennis-Spieler der Welt

Kettler TischtennsiplattenWeltranglisten gibt es für jede Sportart. In ihnen werden die besten ihrer Sportart aufgelistet. Natürlich können sich diese Listen von Zeit zu Zeit verändern, denn wirklich ungeschlagener Meister in seinem Sport bleibt wohl kaum jemand. Es gibt immer irgendwann einen, der noch besser ist. Interessieren Sie sich für Tischtennis? Auch hier gibt es eine Liste mit den besten Spielern der Welt. Kennen Sie eigentlich die Geschichte des Tischtennis? Nein, das sollten Sie aber, wenn Sie sich schon für die besten Spieler interessieren.

Meilensteine beim Tischtennis

Die besten Tischtennisspieler

  • 1874 wurde Tischtennis das erste Mal schriftlich erwähnt und es wurde in England gespielt. Man nannte es „Raum-Tennis“.
  • 1891 wurden Bälle aus Zelluloid verwendet und der Name änderte sich auf „Ping Pong“. Diesen trägt es auch heute noch manchmal.
  • 1897 gab es in Ungarn die erste nationale Meisterschaft.
  • 1900 gründete man in England den ersten Verein.
  • 1902 wurden die Schläger mit einem Gummibelag mit Noppen überzogen. Auch wurde in diesem Jahr der nationale Verband, die „Ping Pong Association“ gegründet. In diesem Jahr wurde das Spiel auch in Wien und Budapest vorgestellt.

Das war jetzt zwar nur ein kleiner Einblick in die Geschichte, Sie sehen aber schon, dass dieser Sport eine lange Historie vorzuweisen hat. Und, was viele nicht wissen, er wurde nicht in China erfunden, auch wenn die besten Spieler aus genau diesem Land kommen.

Wie findet man den besten Spieler?

Es ist immer schwierig einen Weg zu finden, den besten Spieler zu ermitteln. Natürlich stellt man sich hier die Frage, welche Kriterien dieser erfüllen muss und was er leisten muss, um überhaupt auf eine Liste zu kommen. Wie bei vielen Dingen im Leben wird hier wieder einmal das Können des Tischtennis-Spielers gemessen, seine Siege, sein Talent. Ganz nebenbei erwähnt tummeln sich in der Liste der besten Tischtennis-Spieler die Spieler aus China ganz oben. In dieser Sportart sind sie die wahren Meister.

Im Grund wird also ermittelt, ob der Spieler überhaupt das Zeug zum Sieger hat. Dann werden seine tatsächlichen Siege gezählt. Spielt er dann noch zufällig bei Europameisterschaften, Weltmeisterschaften oder gar den Olympischen Spielen mit und siegt er dort auch, ist er eigentlich schon ganz oben angekommen. Jetzt zählt es für diese Spieler nur noch, ihr Level zu halten oder gar zu verbessern. Solange kein Spieler kommt, der mehr Siege verzeichnen kann, bleibt dieser Spieler ganz oben in der Liste.

Die Liste ist lang

Wie schon erwähnt wird sich diese Liste der besten Tischtennis-Spieler immer wieder verändert. Im Internet findet man deshalb Listen, die regelmäßig aktualisiert werden, so wie bei anderen Sportarten auch. Wenn Sie sich dafür interessieren, sollten Sie in gewissen Abständen nachsehen und am Besten auch die Sportnachrichten verfolgen. So bleiben Sie immer auf dem laufenden Stand.

Laut der Liste vom April 2016 ist auf Platz 1 der Weltrangliste der Tischtennis-Spieler Long Ma, gefolgt von Zhendong Fan, Xin Xu und Jike Zhang.

Platz Spieler
1 Ma Long
2 Fan Zhendong
3 Xu Xin
4 Zhang Jike

Alle vier Plätze werden somit von chinesischen Spielern belegt. Wenn Sie sich ein wenig schlaumachen, werden Sie sicherlich schnell feststellen, dass sich diese vier Spieler auch ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Alle vier haben das Zeug, um ganz oben zu stehen und es ist nur eine Frage der Zeit, wann sich die Plätze wechseln. Verfolgen Sie aber die Monate bis Januar 2016 zurück, haben sich die Plätze nicht geändert, nur, dass eben der Spieler Jike Zhang um einen Platz nach oben geklettert ist und sich jetzt somit unter den 4 besten Spielern befindet.

Neuen Kommentar verfassen