Klappbare Tischtennisplatten – ideal für platzsparende Lagerung

Klappbare TischtennisplatteEine besondere, beliebte und praktische Funktion bei Tischtennisspielern ist das Zusammenklappen der Platte. Auf den ersten Blick bieten klappbare Tischtennisplatten eine ganze Reihe an Vorteilen. Angefangen vom geringen Stauraum für die Lagerung bis hin zur Möglichkeit, im Single Player Modus gegen die hochgestellte Spielfläche zu spielen. Doch der klappbare Tischtennisplatten Test 2017 zeigt zugleich, dass es auch einige Nachteile gibt und diese Modelle längst nicht immer geeignet sind. Wir machen die Gegenüberstellung und versuchen Ihnen bei der Entscheidungsfindung unter die Arme zu greifen.

Klappbare Tischtennisplatten Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 53

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Klappbare Tischtennisplatten": (4 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Viele Modelle haben Klappmechanismus an Bord

klappbare-tischtennisplatte Sie planen den Kauf einer Tischtennisplatte, wissen aber nicht genau, ob Sie sich für ein klappbares Modell entscheiden sollen oder nicht? Dann haben wir für Sie einige wichtige Kriterien zusammengetragen, die Ihnen bei der Suche nach der Antwort helfen werden. Eins vorweg: Klappbare Modelle gibt es bei allen mobilen TT-Platten-Typen zu finden. Angefangen von der Indoor-Tischtennisplatte über die Outdoor-Tischtennisplatte bis hin zur Mini-Tischtennisplatte. Dagegen bieten professionelle Wettkampf-Tischtennisplatten und natürlich auch die fest installierten Modelle wie Beton-Tischtennisplatten nicht diese Funktion.

Welche Vorteile bieten klappbare Tischtennisplatten?

  • Eine klappbare Tischtennisplatte ist immer dann eine kluge Wahl, wenn der benötigte Raumbedarf nicht immer zur Verfügung steht. Wird der Raum für andere Zwecke außer Tischtennisspielen benötigt, können Sie den TT-Tisch ganz einfach zusammenklappen, wobei die Enden der Platte immer hochgestellt werden. So wird im Handumdrehen aus der 2,74 Meter langen und 1,52 Meter breiten TT-Platte eine kompakte Einheit, die sich bequem in der Ecke platzieren lässt. In der Regel verfügen diese Modelle auch noch über Rollen (rollbare Tischtennisplatte), wodurch sich die klappbare Tischtennisplatte im hochgestellten Zustand problemlos bewegen und manövrieren lässt.
  • Neben dem raumsparenden Aspekt gibt es noch einen weiteren Pluspunkt, der als klares Pro-Argument für den Kauf eines TT-Tisch zum Zusammenklappen spricht. Stichwort Single Player Modus. Längst nicht immer ist ein Spielpartner zur Verfügung, falls Sie die Lust auf eine Runde Tischtennis überkommt. In dieser Situation können Sie einfach die eine Hälfte der Platte hochstellen und die andere Hälfte bleibt aufgeklappt. So können Sie den Tischtennisball nach Herzenslust gegen die als Wand fungierende Tischtennishälfte spielen. Doch diese Form des Spielens ist zugegebenermaßen nicht wirklich erfüllend. Auch für ernsthafte Trainingszwecke ist das Spielen gegen eine hochgestellte TT-Plattenwand nicht sehr sinnvoll. Aber nichtsdestotrotz haben Sie zumindest die Option und wer an dieser Spielform Freude findet, sollte unbedingt eine klappbare Tischtennisplatte wählen.

Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Wenn Sie einen Tischtennistisch zum Zusammenklappen kaufen wollen, ist zu beachten, dass der Stellplatz für die dauerhafte Lagerung einen anderen Platzbedarf hat als feste Platten. Durch das Zusammenklappen muss der Raum eine Mindesthöhe von 187 Zentimetern haben – was aber eigentlich kein Problem sein sollten. Zudem misst eine klappbare Tischtennisplatte 66,5 Zentimeter in der Tiefe und die Breie mit Tischtennisnetz beträgt 184 Zentimeter. Damit der abgestellte TT-Tisch vor Staub und / oder anderen mechanischen Einwirkungen geschützt wird, empfiehlt es sich, eine Schutzhülle zum Abdecken für die Platte zu kaufen. Falls sich diese nicht im Lieferumfang befinden sollte, können Sie solche Abdeckplanen auch einzeln nachkaufen. Übrigens sind die Hülle im Sinne der Lebensdauer natürlich auch für fest aufgestellte Tische empfehlenswert, vor allem wenn es sich um eine Outdoor-Tischtennisplatte handelt.

Darüber hinaus rät der klappbare Tischtennisplatten Test , dass die Scharniere des Verriegelungssystem am besten aus Metall gefertigt sein sollten. Diese sind im Vergleich zu den Kunststoff-Scharnieren, die leicht abbrechen können, deutlich stabiler. In diesem Zusammenhang sei auch darauf hingewiesen, dass alle Scharniere vom klappbaren Tischtennistisch regelmäßig nachgezogen werden sollten. Dieser Punkt kann als einziger Nachteil bei diesen Plattentypen aufgeführt werden.

Klappbare TT-Tische nicht für jeden geeignet

Doch längst nicht bei jeder Käufergruppen sind klappbare Tischtennisplatten beliebt. Vor allem Vereins- und Wettkampfspieler mit einem hohen Spielniveau, bevorzugen fest installierte Platten, die weder über Rollen noch über einen Mechanismus zum Zusammenklappen verfügen. Falls auch Sie an die Spieleigenschaften der Platte professionelle Ansprüche haben, sind Sie mit einer Wettkampf-Tischtennisplatte am besten beraten. Die sind zwar deutlich teurer als normale Tische, versprechen aber bessere Spieleigenschaften.

Aber auch wenn der benötigte Platz auf Dauer vorhanden ist bzw. überall dort, wo die TT-Platten einer dauerhaften und intensiven Belastung ausgesetzt sind, wie beispielsweise in Vereinen, Schulen, Jugendherbergen, sind fest installierte und stationäre Tischtennistische angebrachter. Zumal ein sehr häufiges Auf- und Abbauen der Tischtennisplatte früher oder später dazu führen kann, dass beim Klappmechanismus irgendetwas kaputt geht, vor allem wenn die Behandlung und der Umgang mit der Platte nicht sachgerecht ist.

Der klappbare Tischtennisplatten Test hilft bei der Suche

Unterm Strich sollten Sie sich merken, dass eine klappbare Tischtennisplatte mehr Flexibilität bietet und sich schnell und platzsparend verstauen lässt. Falls Sie keinen dauerhaften Aufstellort für Ihren TT-Tisch haben oder auch nicht zur Verfügung stellen wollen, ist eine Tischtennisplatte klappbar ideal. Nahezu alle führenden und bekannten Hersteller wie Joola (Joola Tischtennisplatten), Sponeta (Sponeta Tischtennisplatten), Donic-Schildkröt, Kettler (Kettler Tischtennisplatten), Adidas, Cornilleau, Stiga, Sunflex (Sunflex Tischtennisplatten) etc. haben entsprechende Modelle im Sortiment. Es gibt Sie in verschiedenen Preisklassen und entsprechend auch in verschiedenen Qualitätsstufen. Damit Sie letztendlich die besten Entscheidung und besten Tischtennistisch für Ihre Ansprüche finden, sollten Sie den einen oder anderen Test bzw. Testbericht zur Hilfe nehmen.

Tipp! Auch Erfahrungsberichte von anderen Kunden können sehr aufschlussreich und informativ sein.

Sponeta
Sunflex Joola
Gründungsjahr 1950 unbekannt 1952
Besonderheiten
  • Tischtennis-Unternehmen
  • deutscher Hersteller
  • japanisches Unternehmen
  • Hersteller von Sport-Zubehör
  • großes Unternehmen
  • führend im Bereich des Tischtennis

Vor- und Nachteile einer klappbaren Platte

  • für Solo-Spiele
  • gute Lagerung
  • höhere Preise

Mit uns kommen Sie schnell und günstig zum klappbaren TT-Tisch

Falls Sie bei der Anschaffung einer klappbaren Tischtennisplatte Geld sparen möchten, bietet das Internet traditionell jede Menge Einsparpotential. So auch unser Online Shop, den wir in Kooperation mit führenden Online Händlern betreiben und wo günstige Preise geboten werden. In unserem gut sortierten und breit gefächertem Sortiment werden Sie bestimmt den passenden TT-Tisch zum Zusammenklappen finden. Vergleichen Sie entspannt und ohne Zeitdruck über das Internet und wenn Sie einen Favoriten gefunden haben, können Sie diesen direkt online bestellen. Wir haben 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie geöffnet.

Neuen Kommentar verfassen