Indoor-Tischtennisplatten – Spielvergnügen im Innenbereich

Indoor TischtennisplatteSie suchen eine Tischtennisplatte für den Innenbereich? Dann ist eine Indoor-Tischtennisplatte die beste Wahl. In unserem Ratgeber und Indoor-Tischtennisplatten Test 2017 zeigen wir Ihnen, was diese speziellen Platten auszeichnet und worauf Sie beim Kauf achten müssen. Schließlich gibt es einige Aspekte und Kriterien, die es zu beachten gibt, damit Sie letztendlich den besten Tischtennistisch finden.

Indoor-Tischtennisplatten Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 52

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Indoor-Tischtennisplatten": (4 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Was zeichnet eine Indoor-Tischtennisplatte aus?

indoor-tischtennisplatte
Indoor-Tischtennisplatten sind, wie aus der englischen Bezeichnung „Indoor“ schon hervorgeht, für die Nutzung im Innenraum konzipiert. Typisch für diese Tischtennistische ist das Material, aus dem sie gefertigt werden. So bestehen die Modelle in der Regel aus Feinspan. Dieses Material ist besonders leicht und sorgt dafür, dass sich eine Indoor-Tischtennisplatte einfach bewegen lässt. Dennoch sind dieses Tischtennisplatten Typen im Vergleich zur Outdoor-Tischtennisplatte schwerer, was an den dickeren Feinspanplatten liegt, die als Spielfläche dienen. Das Holz ist üblicherweise 16 bis 25 mm dick, während für Outdoor-Tischtennisplatten meist nur 4 bis 6 mm starke Melaminharzplatten verbaut werden, die wesentlich leichter sind.

Preis: Was kosten TT-Platten für den Indoor-Einsatz?

Dafür ist Feinspann relativ günstig, wodurch sich auch die Preisunterschiede zwischen einer Indoor- und Outdoor-Tischtennisplatte erklären lassen. Der Vergleich im Indoor-Tischtennisplatten Test zeigt, dass diese Platen häufig bis zu 50 Prozent günstiger sind. Einen günstigen TT-Tisch für den Indoorbereich können Sie im Handel bereits ab rund 150 Euro kaufen, wobei die Qualität zwar ordentlich, aber nicht wirklich überzeugend ist. 200 Euro sollten daher schon für den Kauf einer Indoor-Tischtennisplatte eingeplant werden, wobei die Preise dieser TT-Platten aber auch bis zu rund 600 Euro reichen können.

Bessere Spieleigenschaften, aber nicht wetterfest

Eine weitere Eigenschaft der Indoor-Tischtennisplatten ist, dass diese nicht wetterfest sind und somit nicht für das Tischtennisspielen im Freien geeignet sind. Denn sowohl Feuchtigkeit als auch starke Sonneneinstrahlung kann dem Material der Indoor-Tischtennisplatte stark zusetzen. Im schlimmsten Fall droht ein Totalschaden vom TT-Tisch, da dieser verziehen kann und die Oberfläche nicht mehr eben ist. Nichtsdestotrotz zeigt der Vergleich, dass sich Indoor Tischtennistische im Hobby- und Freizeitbereich einer sehr großen Beliebtheit erfreuen, was dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu verdanken ist. Denn eine Indoor-Tischtennisplatte ist in der Anschaffung relativ günstig und bietet darüber hinaus traumhafte Spieleigenschaften. Im Vergleich zu den Outdoor-Modellen werden bessere Balleigenschaften geboten. Dabei ist es vor allem der charakteristische Holz-Sound und das sehr gute Ballrücksprungverhalten, welches den Reiz einer guten Indoor TT-Platte ausmacht.

Tipp! Doch bitte bedenken Sie, dass diese Tischtennisplatten Modelle aufgrund ihrer starken Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit und starker Sonnenstrahlung ausschließlich für den Innenbereich gedacht sind. Wenn Sie die Platte im Garten oder unter einem Carpot aufstellen wollen, bleibt keine andere Wahl, als sich eine wetterfeste Outdoor-Tischtennisplatte zuzulegen.

Was gibt es bei der Benutzung vom Indoor TT-Tisch zu beachten?

Ein spezifisches Merkmal von Indoor-Tischtennisplatten ist übrigens die einfache Handhabung. Viele Modelle sind zusammenklappbar und können daher nach einem Tischtennisspiel schnell, einfach und platzsparend verstaut werden. Jene Funktion bedeutet auch, dass nicht unbedingt zwei Spieler für ein Tischtennisspiel erforderlich sind. Denn wird die eine Hälfte vom Tischtennistisch zusammengeklappt und die andere Seite aufgeklappt, dann können Sie wunderbar die Tischtennisbälle gegen die Platte spielen und somit im Alleingang trainieren. In den meisten Fällen verfügen Indoor-Tischtennisplatten auch über Rollen, so dass sich die Platte einfach und obendrein rückenschonend bewegen und verstauen lassen.

Damit Sie und Ihre Familie möglichst lange Freude an einer günstigen Indoor-Tischtennisplatte haben, sollte Sie folgende Dinge beachten:

  • Indoor-Tischtennisplatte dürfen wie bereits erwähnt einzig und allein in geschlossenen Räumen verwendet werden. Dabei muss auch sichergestellt werden, dass die Räume trocken, abgedunkelt und nicht zu kühl sind. Garagen sind als Spielort bzw. für die Lagerung meist nicht empfehlenswert, da hier oft auch Feuchtigkeit vorherrscht.
  • Da sich das zur Herstellung von Indoor-Tischtennisplatten verwendete Material Feinspan als ein sehr empfindliches Material gegen Feuchte und Nässe erweist, können bei Missachtung dieser Regelung schnell Materialschäden an der Oberfläche der Tischtennisplatte auftreten (z.B. Risse oder Unebenheiten), welche die Ballsprungkraft und somit den Spielspaß und das Spielniveau negativ beeinträchtigen. Auch direkte Sonneneinstrahlung ist zu meiden, um Materialschäden vorzubeugen.
  • Eine Lagerung im Freien ist bei einem TT-Tisch für den Innenbereich keinesfalls zu empfehlen, auch nicht mit einer entsprechend angepassten Schutzhülle.
  • Ein Spiel unter freiem Himmel ist mit einer Indoor-Tischtennisplatte hingegen möglich, aber auch nur dann, wenn sich die Luftfeuchtigkeit als nicht als zu hoch erweist und die Platte keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Indoor-Tischtennisplatte kaufen: Worauf achten?

Unser Indoor-Tischtennisplatten Test zeigt auf, auf welche Eigenschaften und Kriterien Sie beim Kauf einer Platten für den Innenbereich achten sollten:

  • Dicke der Feinspanplatte: Hieran lässt sich schnell in Erfahrung bringen, welche Qualität die Platte bietet. Die Faustregel: Je dicker die Feinspanplatte desto besser die Spieleigenschaften. Als ambitionierte Vereinsspieler sollten Sie eine Indoor-Tischtennisplatte, deren Feinspanplatte mindestens 22 mm misst – wobei 22 mm schon sehr gut sind. Doch so wird sich das Tischtennis zu Hause dank des sehr guten Ballrücksprungverhalten auch wie das Spielen im Verein anfühlen. Für den Hobby- und Freizeitgebrauch reichen dagegen 16 bis 19 mm vollkommen aus.
  • Gesamtgewicht: Eine gute Indoor-Tischtennisplatte hat auch immer ein stolzes Gesamtgewicht. Daher lautet hier die Faustregel, dass schwere Tischtennistische im Normalfall besser sind. Denn damit die Platte auch wirklich stabil steht, müssen die Tischbeine und gesamte Unterkonstruktion massiv sein. Achten Sie beim Vergleich auf große Rohrdurchmesser bei den verbauten Vier- oder Rundkantrohren, die zwangsläufig das Gewicht nach oben treiben, die dafür aber ein Garant für Qualität, Sicherheit und Standfestigkeit sind. Als Richtwert können Sie sich merken, dass gute TT-Platten um die 100 kg wiegen. Doch keine Angst, dank der Rollen lässt sich selbst eine noch so schwere Tischtennisplatte spielend bewegen. Die Platten im Verein bringen in der Regel übrigens ca. 120 kg auf die Waage.
  • Preis: Natürlich ist der Preis immer ein Indikator für die Qualität. Sparen Sie nicht am falschen Ende, da ein günstiger Indoor Tischtennistisch nur begrenzt einer extremen und hohen Daueranforderung und -belastung standhält. Zudem sind die Spieleigenschaften bei höherpreisigen Modellen besser.
  • Weitere Kriterien: Für die Wahl einer Indoor-Tischtennisplatte ist auch immer Ihr eigenes Können am Tischtennisschläger wichtig. Professionelle Wettkampf-Tischtennisplatten machen für Einsteiger wenig Sinn. Zudem müssen Sie den zur Verfügung stehenden Raum beachten, schließlich gibt es die Platten entweder als Klappversion oder stationäre Variante zu kaufen. Ist die Staufläche überschaubar, muss ein entsprechendes Modell gewählt werden.
Sponeta
Joola Adidas
Gründungsjahr 1950 1952 1949
Besonderheiten
  • Tischtennis-Unternehmen
  • deutscher Hersteller
  • großes Unternehmen
  • führend im Bereich des Tischtennis
  • einer der größten Hersteller von Sportartikeln
  • weltweite Bekanntheit

Vor- und Nachteile einer Indoor-Platte

  • einfacher Aufbau
  • meist klappbar
  • platzeinnehmend

Unser Shop bietet große Auswahl, günstige Preise

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl von Indoor-Tischtennisplatten von allen führenden und bekannten Herstellern wie Sponeta, Joola, Cornilleau, Kettler oder auch Donic Schildkröt, Adidas oder Butterfly. Wenn Sie den Preisvergleich mit dem Fachhandel machen, werden Sie feststellen, dass Sie in unserem Shop meist deutlich günstige Preise finden, was unserer Kooperation mit führenden Online-Händlern zu verdanken ist. Durchstöbern Sie unsere virtuelle Auslage und entscheiden sich für Ihren persönlichen Indoor-Tischtennis Testsieger, denn Sie direkt online bestellen können. Über die Lieferung und den Transport kümmern wir uns.

Neuen Kommentar verfassen